Startseite   Seitenübersicht   Kontakt   Mängel und Schäden melden   Newsletter   Impressum   Hilfe   Login 27.07.2016
  VG Assling Online    
Die VG Aßling
Schwarz-Weiss-Version   Schriftgrad verkleinern Aktueller Schriftgrad: mittel Schriftgrad vergrößern   Seiten an Monitorgröße anpassen
 
Sie befinden sich hier: » Startseite   » Die VG Aßling  
 
 
Die VG Aßling
Gemeinde Aßling
Gemeinde Emmering
Gemeinde Frauenneuharting
Verwaltungsgemeinschaft Aßling
 
Rathaus im Netz
 
Bürger-Informationen
 
Aktuelles & Termine
 
Wirtschaft & Gewerbe
 
Agenda 21
 
Aktuelles & Termine: VG Nachrichten
27.07.2016  FFW Aßling - Jugendübung
28.07.2016  KFD Frauenneuharting - Tagesausflug
29.07.2016  Gasthaus Voglsinger - Gartenfest
30.07.2016  Trachtenverein Emmering - Familienausflug in den Bayernpark
30.07.2016  GTEV Emmering - Nachfeier Gaufest
31.07.2016  FFW Pörsdorf - Gartenfest
01.08.2016  Jugendpflege Aßling - Skatertage
01.08.2016  FFW Pörsdorf - Kesselfleischessen

Die VG Aßling: Öffnungszeiten Rathaus Aßling

Das Rathaus Aßling ist am Dienstagvormittag, 26.07.16 wegen einer Schulungsveranstaltung geschlossen!

Details lesen
Aktuelles & Termine: Gemeindesportfest 2016

In der Zeit von 18.07-24.07.2015 findet wieder das Gemeindesportfest der Gemeinde Aßling statt.

Mehr Informationen und den aktuellen Spielstand können Sie auf der Seite des Gemeindesportfestes erfahren.

Details lesen
Bürger-Informationen: Neue VG Nachrichten - Informationen

Ab der Ausgabe Juni 2016 die VG-Nachrichten ein neues Aussehen bekommen. Die „Zeitung“ wird komplett farbig gedruckt. Gestaltung und Redaktion liegen ab sofort bei Ulrike Hartdegen in Aßling. Sie ist jetzt Ansprechpartnerin für die Veröffentlichung von Beiträgen in den VG-Nachrichten.

Bei der gestern stattgefunden Infoveranstaltung wurde die zum Download findende Präsentation "Richtlinien für das Publizieren von Beiträgen in den VG-Nachrichten" vorgestellt.

Bitte beachten Sie die Telefonnummer: 08092/333 58 (richtige Telefonnummer)


 

Details lesen
Rathaus im Netz: Baugrundstück Grafinger Straße

Die Gemeinde Aßling bietet in Aßling, Grafinger Straße (Parzelle 9 a für eine Doppelhaushälfte), ein Baugrundstück zum freien Verkauf an. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 426 qm und ist im abgebildeten Lageplan eingezeichnet. Die Art und das Maß der Bebauung richten sich nach den Festsetzungen des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes "Grafinger Straße (St 2080)" bzw. der 1. Änderung/Erweiterung dieses Bebauungsplanes.

Schriftliche Angebote mit Preisangabe sind in geschlossenem Kuvert mit der Aufschrift "Angebot für Baugrundstück" an die Gemeinde Aßling, Bahnhofstraße 1, 85617 Aßling, bis zum 10.06.2016 zu richten.

Für Rückfragen erreichen Sie Herrn Wilfried Graupe unter der Tel.-Nr. 08092/8194-41.

Zur Orientierung:

Der amtliche Bodenrichtwert für den Ort Aßlng wurde vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich des Landkreises Ebersberg zum 31.12.2014 für zwei Jahre festgelegt und liegt zurzeit bei 370,00 €/qm erschließungsbeitragsfrei.

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung flexible Aushilfe

Die Gemeinde Frauenneuharting

sucht für den Großputz in der Grundschule Frauenneuharting

eine flexible Aushilfe.

Der Großputz findet an 14 Tagen in den Sommerferien statt.
Die Beschäftigung erfolgt auf geringfügiger Basis.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch.
Ansprechpartnerin: Ute Jahnke 08092 / 819457

Gemeinde Frauenneuharting, Bahnhofstr. 1, 85617 Aßling
 

Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung Wertstoffhof Aßling

Die Gemeinde Aßling

sucht ab sofort für den gemeindlichen Wertstoffhof

eine/n geringfügig Beschäftigte/n (ca. 150 €)

Zu Ihren Aufgaben wird die Aufsicht im Wertstoffhof und bei Bedarf auch das Beladen der Container mit Sperrmüll gehören.
Sie sollten körperlich fit und belastbar sein.
Ihre Arbeitszeit wird sich auf den Freitag beschränken.

Öffnungszeiten Wertstoffhof:


Mittwoch:       11 – 14 Uhr (April - Oktober)
Freitag:           13 – 16 Uhr
Samstag:           9 – 12 Uhr


Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte telefonisch bei:

 Ute Jahnke Tel.: 08092 / 819457
Gemeinde Aßling, Bahnhofstr. 1, 85617 Aßling

Details lesen
Rathaus im Netz: Wohnung Am Ölfeld

Helle 3-Zimmer-Wohnung mit Hausmeistertätigkeit zu vermieten.

Die Gemeinde Aßling vermietet zum 01.06.2016 eine 3-Zimmer-Wohnung, 109 m², mit Wintergarten, Einbauküche, Bad, WC im gemeindlichen Bauhof (Gewerbegebiet). Kaltmiete: 890,-- Euro + 150,-- Euro Nebenkosten.

Die Wohnung wird in Verbindung mit einer Hausmeistertätigkeit (Minijob) vermietet.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Geisberger, Tel.: 08092/ 8194-34,

E-Mail: christine.geisberger@vg-assling.de, gerne zur Verfügung.

Details lesen
Bürger-Informationen: Energiepreis 2016 des Landkreises Ebersberg

Energiepreis 2016

Bewerben Sie sich mit Ihrem Beitrag für den Energiepreis 2016!

Mit dem Energiepreis möchte der Landkreis Ebersberg Initiativen zum Klimaschutz würdigen und die Bedeutung von engagiertem Eintreten für den Klimaschutz hervorheben. Anhang konkreter, erfolgreich umgesetzter Beispiele sollen Anreize geschaffen und Vorbilder bekannt gemacht werden. Beiträge, die uns allen zu Gute kommen, sollen mit dem Energiepreis eine besondere Wertschätzung erfahren.

Teilnahmebedingungen und nähere Informationen, u. a. zu den Fragen „Wer kann sich bewerben?“, „Womit können Sie sich bewerben?“, „Wie können Sie sich bewerben?“, „Welche Preise werden vergeben?“ erhalten Sie auf der Homepage www.energiewende-ebersberg.de des Landkreises Ebersberg unter „Aktuelles“ oder unter der Telefonnummer 08092/823-777.

Nähere infos erhalten Sie im Flyer.

Details lesen
Bürger-Informationen: "Noch oben ohne?" - Entdecken Sie das Potenzial der Solarenergie

Am 29. Februar 2016 um 11 Uhr startete im Beisein von Landrat Herrn Niedergesäß das Solarpotenzialkataster für den Landreis Ebersberg.

Mit diesem Online-Tool kann jeder Hausbesitzer über eine einfache verständliche Ampelfarbgebung und mit wenigen Klicks das Potenzial seines Daches für Photovoltaik und Solarthermie erkennen.

Die Energieagentur Ebersberg sowie die Gemeinden des Landkreises Ebersberg möchten gemeinsam mit Ihnen sowohl den Ausbau der regenerativen Energieerzeugung im Landkreis - mit dem Ziel der Energiewende 2030 - vorantreiben als auch die lokale Wertschöpfung steigern. Ziel ist es den durch Solarenergie erzeugten Strom von derzeit rund 10 % innerhalb der nächsten fünf Jahre zu verdoppeln.

Über die unten stehende Homepage erhalten Sie Zugang zum Solarpotenzialkataster.

Details lesen
Rathaus im Netz: Bundesmeldegesetz

Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz

Zum 1. November 2015 tritt ein bundesweit einheitliches Bundesmeldegesetz in Kraft, das die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Das Bundesmeldegesetz bringt einige neue gesetzliche Vorgaben mit sich. Die wichtigsten Neuerungen werden im Folgenden dargestellt.

Wohnungsgebergestätigung:

Informationen zu der Wohnungsgeberbestätigung finden Sie unter dem unten folgenden Link.

Meldepflicht:

Bisher bestand die Pflicht, sich innerhalb einer Woche ab dem Bezug einer Wohnung im Einwohnermeldeamt anzumelden. Ab dem 01.11.2015 beträgt die Meldepflicht bei Bezug einer Wohnung zwei Wochen. Eine Anmeldung im Voraus ist auch weiterhin gesetzlich nicht vorgesehen.

Folgende Ausnahmen von der Meldepflicht werden in das Bundesmeldegesetz neu aufgenommen:

- Wer in Deutschland aktuell bei einer Meldebehörde gemeldet ist, und für einen nicht länger als sechs Monate dauernden Aufendhalt eine weitere Wohnung bezieht, muss sich für diese weitere Wohnung nicht anmelden. Nach Ablauf der 6 Monate ist die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen vorzunehmen, wenn die Wohnung tatsächlich weiter benutzt wird.

- Für Touristen, die sonst im Ausland wohnen und im Inland nicht gemledet sind, besteht eine Anmeldepflicht nach drei Monaten.

Bei einem Umzug innerhalb Deutschlands besteht lediglich eine Anmeldepflicht.

Eine Pflicht zur Abmeldung besteht nur bei einem Wegzug ins Ausland. Auch hier beträgt die neue Meldefrist zwei Wochen.

Neu geregelt wurde, dass nun eine vorzeitige Abmeldung, frühestens eine Woche vor dem Wegzug in das Ausland, möglich ist.

 

Details lesen
Bürger-Informationen: Mülltermine der Verwaltungsgemeinschaft Aßling

Hier finden Sie immer die aktuellen Mülltermine der Verwaltungsgemeinschaft Aßling zum download.

Details lesen
Rathaus im Netz: Rathaus Service-Portal - Mit der Maus ins Rathaus

Hier können Sie verschiedene Behördengänge online durchführen:

Details lesen
Rathaus im Netz: Kompostieranlage in Aßling

Die Kompostieranlage Manfred Preissinger in Aßling ist seit Samstag, 05.03.2016 wieder geöffnet.

Details lesen
Die VG Aßling: Mobilfunk in der Gemeinde Emmering

Immissionsgutachten der Gemeinde Emmering

Anbei können Sie das Gutachten über elektromagnetische Immissionen  der Mobilfunkanlage auf dem Wasserturm in Westerberg herunterladen (Bericht über durchgeführte Feldstärkemessungen).

Dieses Gutachten wurden vom EM-Institut GmbH erstellt.

 

Details lesen
Wirtschaft & Gewerbe: Breitbandausbau Gemeinde Aßling

Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern möchte über das freigegebene Breitbandförderprogramm den Ausbau von hochleistungsfähigen
Breitbandnetzen der nächsten Generation (NGA-Netze ) mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s im Download fördern.

Die Gemeinde Aßling will unter Nutzung dieses Förderprogramms die Erhöhung der verfügbaren Bandbreiten schnellstmöglich umsetzen.


Bestandsaufnahme

Erster Schritt in diesem Förderprogramm ist eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Breitband-Versorgung im Gemeindegebiet.
Die aus dieser Bestandsaufnahme erkennbaren Versorgungslücken werden dann zu einem auszubauenden vorläufigen Erschließungsgebiet zusammengefasst.

Das Ergebnis dieser Bestandsaufnahme ist in der beigefügten Karte "IST- Versorgung und vorläufiges Erschließungsgebiet Gemeinde Aßling" (http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling) dargestellt.
Mit dieser Karte können nun die weiteren Schritte im Förderprogramm in die Wege geleitet werden.


Markterkundung Anfrage

Die Gemeinde Aßling  bittet die Netzbetreiber nun im Rahmen der Markterkundung um Stellungnahme zu deren eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen.

Hierzu wurde von der Gemeinde die aktuelle  Versorgungsituation  in einem vorläufigen Erschließungsgebiet
in der Karte „IST-Versorgung vor Markterkundung Gemeinde Aßling„ (http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling) dokumentiert.

Die detaillierte Anfrage zur Markterkundung finden Sie im Anhang unter „Markterkundung Anfrage Gemeinde Aßling“ (http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling).



Markterkundung Ergebnis:

Die Gemeinde Aßling hat im Rahmen des Bayerischen
Breitbandförderprogrammes nach Nr. 4.3 ff. BbR vom 09.08.2014 bis zum
29.09.2014 die Markterkundung durchgeführt.(http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling)


Auswahlverfahren- Bekanntmachung

Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für
den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur
Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern
Breitbandrichtlinie - BbR) Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR
(http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling)

Details lesen
Bürger-Informationen: Mikrozensus 2016

Weitere Informationen über die Pressemitteilung des Mikrozensus 2016 finden sie unter dem Download.

Details lesen

 
Veranstaltungskalender
<<< Juli 2016 >>>
KW M D M D F S S
26 1 2 3
27 4 5 6 7 8 9 10
28 11 12 13 14 15 16 17
29 18 19 20 21 22 23 24
30 25 26 27 28 29 30 31
 
© 2006 VG Aßling