Startseite   Seitenübersicht   Kontakt   Mängel und Schäden melden   Impressum   Datenschutzerklärung   Hilfe   Login 19.08.2018
  VG Assling Online    
Die VG Aßling
Schwarz-Weiss-Version   Schriftgrad verkleinern Aktueller Schriftgrad: mittel Schriftgrad vergrößern   Seiten an Monitorgröße anpassen
 
Sie befinden sich hier: » Startseite   » Die VG Aßling  
 
 
Die VG Aßling
Gemeinde Aßling
Gemeinde Emmering
Gemeinde Frauenneuharting
Verwaltungsgemeinschaft Aßling
 
Rathaus im Netz
 
Bürger-Informationen
 
Aktuelles & Termine
 
Wirtschaft & Gewerbe
 
Agenda 21
 
Aktuelles & Termine: VG Nachrichten
17.08.2018  VdK Emmering-Frauenneuharting - gemütliches Beisammensein
17.08.2018  DARC e.V. - Stammtisch "OV-Abend 29"
18.08.2018  Kinderspielnachmittag DGH Lorenzenberg
19.08.2018  GTEV Emmering - Gau-Wallfahrt nach Schwarzlack
23.08.2018  Gemeinderat Frauenneuharting - Gemeinderatssitzung am 23.08.2018

Rathaus im Netz: Stellenausschreibung Auszubildende/r Verwaltungsfachangestellte/r
Die Verwaltungsgemeinschaft Aßling


sucht zum 1. September 2019

eine/n Auszubildende/n für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Kommunalverwaltung.


Erwartet werden Bewerbungen von aufgeschlossenen, vielseitig interessierten jungen Menschen, die Spaß am Umgang mit Bürgern haben und Interesse an der Umsetzung von Rechtsvorschriften. Voraussetzung ist ein überzeugendes Hauptschulzeugnis oder ein Zeugnis der mittleren Reife. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.


Haben wir Dein Interesse an einer vielseitigen und interessanten Ausbildung geweckt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung (incl. der letzten beiden Schulzeugnisse) schriftlich oder per E-Mail (als PDF-Datei). bis spätestens 31.08.2018 an die:

Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Bahnhofstraße 1, 85617 Aßling bewerbung@vg-assling.de
Für weitere Fragen wende Dich bitte an Frau Jahnke (Tel. 08092 / 8194-57).
Details lesen
Rathaus im Netz: Stellenausschreibung staatl. geprüfte/n Bautechniker/in oder Bauingenieur/in oder erfahrene/r Mitarbeiter/in Bauverwaltung
Die Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Landkreis Ebersberg,

(3 Mitgliedsgemeinden, ca. 8.000 Einwohner) 

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

staatl. geprüfte/n Bautechniker/in oder Bauingenieur/in oder erfahrene/r Mitarbeiter/in Bauverwaltung

in Vollzeit (unbefristet) 


Ihr Aufgabengebiet umfasst:

- Bautechnische Bearbeitung und Bauverwaltung im Hoch- und Tiefbau

-Behandlung von Bauanträgen, Bauvoranfragen und Vollzug der örtlichen Bauvorschriften 

-Mitwirkung im Bauleitplanverfahren 

-Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben 

-Betreuung von Architektur- und Ingenieurbüros

-Bearbeitung von Auftragsvergaben 

-Straßenverkehrswesen 

-Aufgaben im Bereich Umweltschutz


Ihr Profil:  

-einschlägige Berufserfahrungen im Bereich des Bauwesens, baurechtliches Grundverständnis mit entsprechenden Fachkenntnissen im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht

-Kenntnisse im Vergaberecht und HOAI

-Zielorientiertes Handeln, eigenständiges Arbeiten

-Fortbildungsbereitschaft

-fundierte EDV-Kenntnisse


Wir bieten Ihnen:  

-ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet 

-flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen 

-Arbeiten in der Region München (40 km) 

-betriebliche Altersversorgung

-Hilfe bei der Wohnungssuche


Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Berufserfahrung und Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail (als PDF-Datei).

Verwaltungsgemeinschaft Aßling, Bahnhofstr. 1, 85617 Aßling 

bewerbung@vg-assling.de


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Graupe (Tel. 08092 / 8194-41) zur Verfügung.

Details lesen
Aktuelles & Termine: Energieagentur Ebersberg-München - Preisverleihung Stadtradeln 2018
Pressemitteilung – Energieagentur Ebersberg München gGmbH STADTRADELN 2018 – Preisverleihung am 18. September 2018 Drei Wochen haben wir unser Bestes auf dem Drahtesel gegeben. Von 1. bis 21. Juli hat sich der Landkreis Ebersberg wieder am STADTRADELN beteiligt. STADTRADELN ist eine bundesweite Kampagne des Klima-Bündnis, einem großen Netzwerk aus Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Insgesamt sind dieses Jahr im Landkreis über 216.000 km von 977 Radlerinnen und Radlern zusammen gekommen - das entspricht beinahe 5,5 Runden um den Erdball. Aßling war dieses Jahr zum zweiten Mal mit dabei und hat mit über 11.200 km von 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Ergebnis vom letzten Jahr deutlich übertroffen (2017: 3.500 km von 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmern). „Radlkilometer statt Autokilometer“ war das Motto dieses Jahr im Landkreis. Denn beim STADTRADELN geht es vor allem darum, mit möglichst vielen geradelten Kilometern einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und ein Zeichen für Radförderung in den Kommunen zu setzten. Aber auch der Spaß am Fahrrad fahren soll nicht zu kurz kommen. Um einen Anreiz zu schaffen, ist STADTRADELN aber auch ein Wettbewerb und es gibt Preise für die aktivsten Einzelradler, Teams und Schulen zu gewinnen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen, am 18. September von 18.00 – 20.00 Uhr im Hermann-Beham-Saal im Landratsamt Ebersberg die aktivsten Radlerinnen und Radler im Landkreis zu feiern. „Wer Fahrradstraßen sät wird Radverkehr ernten“ – Hubert Uebel vom ADFC Ebersberg. Im Rahmen einer Ausstellung am 18. September möchten wir gerne Impressionen der Kampagne und die besten Zitate zum Radfahren präsentieren. Was ist Ihr Spruch zum Radfahren? Haben Sie vielleicht Fotos – evtl. mit einer kurzen Geschichte dazu - von Ihrer Stadtradeln-Zeit? Dann schicken Sie diese bis zum 15. September an Bärbel Zankl von der Energieagentur Ebersberg-München (E-Mail: baerbel.zankl@ea-ebe-m.de oder per Post: Energieagentur Eberberg-München, Eichthalstraße 10, 85560 Ebersberg). Nächstes Jahr wird wieder geradelt – von 29. Juni bis 19. Juli 2019!
Details lesen
Bürger-Informationen: Details zur Infokampagne "... und Hochwasserschützer"

Es gibt eine neue Initiative der bayerischen Wasserwirtschaftsverwaltung, diese nennt sich Hochwasser.Info.Bayern.

Das Ziel dieser Initiative ist es, die Sensibilität für das Thema Hochwasser zu stärken, die praktischen Möglichkeiten zur Hochwasserversorge einer breiten Öffentlichkeit bewusster zu machen und mehr Verständnis für Hochwasserschutzmaßnahmen zu schaffen.

Vor diesem Hintergrund startete Anfang Mai die Kampagne "...und HOCHWASSERSCHÜTZER" unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Dr. Marcel Huber in Deggendorf.


Alle weiteren Informationen erhalten sie auf der Website der Initiative Hochwasser.Info.Bayern, den zugehörigen Link finden sie unten.

Details lesen
Bürger-Informationen: Schwimmbad Schule Aßling - Öffnungszeiten

Öffnungszeiten ab sofort

DAS SCHWIMMBAD IST BIS NACH DEN SOMMERFERIEN GESCHLOSSEN!



Details lesen
Aktuelles & Termine: Schienenersatzverkehr zwischen Rosenheim und Grafing in der Zeit vom 16.Mai bis 05.August 2018

In der Zeit von 16. Mai bis 05. August 2018 wird, wegen Bauarbeiten, zwischen Rosenheim und Grafing ein Schienenersatzverkehr eingesetzt werden. In den Anhängen finden Sie die wichtigsten Informationen dazu.

Details lesen
Bürger-Informationen: Online-Befragung des MVV-Consulting

Das MVV-Consulting bearbeitet im Auftrag des Landkreises Ebersberg die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes.

Im Zuge dieser Arbeiten sind die Bürger/innen von 09.07.2018 bis 29.07.2018 dazu aufgerufen, an einer Online-Befragung, zur Beteiligung an der künftigen Gestaltung der Mobilität in den Städten und Gemeinden des Landkreises, teilzunehmen.

Genaueres erfahren sie im Anhängenden PDF-Dokument.

Details lesen
Rathaus im Netz: Kompostieranlage und Wertstoffhof in Aßling Öffnungszeiten

Die Kompostieranlage ist wieder ab Anfang März bis Ende November Samstags von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr geöffnet.

Der Wertstoffhof ist wieder von April bis Oktober geöffnet. Öffnungszeiten für den Wertstoffhof: Mittwoch von 11.00 Uhr - 14.00 Uhr (von April bis Oktober!!! geöffnet), Freitag von 13.00 Uhr - 16.00 Uhr, Samstag von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Details lesen
Aktuelles & Termine: Energiepreis 2018

 Der Landkreis Ebersberg vergibt auch heuer wieder den 2009 erstmals verliehenen Energiepreis. Anbei finden Sie den Bewerbungsbogen und einen Informationsflyer.

Details lesen
Bürger-Informationen: MVV-Buslinie von Schalldorf nach Rott am Inn

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Buslinie 444 soll von Schalldorf bis nach Rott am Inn erweitert werden. Von Montag bis Freitag ermöglichen sieben neue Fahrten eine direkte Verbindung von Rott am Inn nach Aßling und in Rott acht neue Haltestellen, die bedient werden können. Bis zum Redaktionschluss des neuen MVV-Fahrplans 2018 liegt jedoch die Genehmigung hierfür noch nicht vor und die Umsetzung bis Fahrplanwechsel kann daher nicht garaniert werden.

Details lesen
Bürger-Informationen: Glasfaserausbau im Gemeindegebiet

 Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, 

am Donnerstag, den 30.11.2017, beginnen die Bauarbeiten für den Glasfaserausbau (FTTH) in der Gemeinde Aßling im Bereich Holzen. Die Bauarbeiten sollen in den nächsten 6 Monaten abgeschlossen werden. Der Ausbau wird von der Gmeinde Aßling und vom Freistaat Bayern gefördert. Den Auftrag erhielt die Deutsche Telekom. Die Kosten für einen Glasfaseranschluss ins Haus betragen im Förderverfahren im Bereich der Erschließungsgebiete 599,95€. Diesbezüglich wurden im August/September alle Hauseigentümer angeschrieben. Wer kein Anschreiben in den betroffenen Ausbaugebieten (Amentsbichl, Niclasreut, Dorfen, Holzen, Lankofen, Teile Loitersdorf, Osterwald, Pausmühle, Pürzelberg, Setzermühle, Siglmühle, Sixtenreit, Sonnenreit, Ast, Grafinger Str. ) bekommen hat, kann sich dieses Formular hier nochmals herunterladen, ausfüllen und zügig der Telekom zukommen lassen. Wenn Sie noch Fragen haben sollten können Sie sich gerne an die Verwaltungsgemeinschaft Aßling wenden. 

Details lesen
Bürger-Informationen: Landesamt für Statisik - gesetzlich angeordnete Einkommens - und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018
Das Landesamt für Statistik sucht 12.000 private Haushalte in Bayern, die gegen eine Geldprämie an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen. In den Details finden Sie weitere Informationen.
Details lesen
Bürger-Informationen: Gewinnspiel der Energieagentur zum Heizungspumpentausch
Anbei finden Sie Informationen zum Gewinnspiel der Energieagentur zum Heizungspumpentausch.
Details lesen
Bürger-Informationen: Genussorte im Landkreis Ebersberg gesucht!
Der Stimmkreisabgeordnete Thomas Huber ruft, anlässlich des 100. Geburtstags des Freistaats Bayern im Jahr 2018, zum bayernweiten Wettbewerb "100 Genussorte in Bayern" auf.
Details lesen
Bürger-Informationen: Wasseruntersuchungsergebnisse

Auf dieser Seite werden Ihnen die neuesten Ergebnisse der Wasseruntersuchungen im VG-Bereich zum Download angeboten.

Details lesen
Wirtschaft & Gewerbe: Medieninformationen Telekom

Im unten findenden Download finden sie aktuelle Medieninformationen der Telekom.

Details lesen
Bürger-Informationen: Polizei Aufruf

Informationen zum Aufruf um Mitteilung verdächtiger Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl hochwertiger Kraftfahrzeuge entnehmen Sie bitte aus dem Download

Details lesen
Bürger-Informationen: Vollzug des Tiergesundheitsgesetzes

Im unten findenden Download finden sie weiter Informationen

Details lesen
Bürger-Informationen: Gemeinde Aßling - Eigenausbau der Telekom beendet

 Ab sofort mit Highspeed ins Internet
- 1900 Haushalte haben Anschluss an das schnelle Netz
- Schneller werden und mit bis zu 50 MBit/s im Internet surfen
- Jetzt neuen Anschluss im Telekom Shop oder im Fachhandel bestellen

Der Netzausbau ist abgeschlossen und die neuen schnellen Internet-Anschlüsse sind da. Ab sofort kann in Aßling mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) im Netz gesurft werden.

Nähere Infos entnehmen Sie der Pressemittelung

Details lesen
Wirtschaft & Gewerbe: Breitbandausbau Gemeinde Aßling

Breitbandausbau

Der Freistaat Bayern möchte über das freigegebene Breitbandförderprogramm den Ausbau von hochleistungsfähigen
Breitbandnetzen der nächsten Generation (NGA-Netze ) mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s im Download fördern.

Die Gemeinde Aßling will unter Nutzung dieses Förderprogramms die Erhöhung der verfügbaren Bandbreiten schnellstmöglich umsetzen.


Bestandsaufnahme

Erster Schritt in diesem Förderprogramm ist eine Bestandsaufnahme der vorhandenen Breitband-Versorgung im Gemeindegebiet.
Die aus dieser Bestandsaufnahme erkennbaren Versorgungslücken werden dann zu einem auszubauenden vorläufigen Erschließungsgebiet zusammengefasst.

Das Ergebnis dieser Bestandsaufnahme ist in der beigefügten Karte "IST- Versorgung und vorläufiges Erschließungsgebiet Gemeinde Aßling" (http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling) dargestellt.
Mit dieser Karte können nun die weiteren Schritte im Förderprogramm in die Wege geleitet werden.


Markterkundung Anfrage

Die Gemeinde Aßling  bittet die Netzbetreiber nun im Rahmen der Markterkundung um Stellungnahme zu deren eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen.

Hierzu wurde von der Gemeinde die aktuelle  Versorgungsituation  in einem vorläufigen Erschließungsgebiet
in der Karte „IST-Versorgung vor Markterkundung Gemeinde Aßling„ (http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling) dokumentiert.

Die detaillierte Anfrage zur Markterkundung finden Sie im Anhang unter „Markterkundung Anfrage Gemeinde Aßling“ (http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling).



Markterkundung Ergebnis:

Die Gemeinde Aßling hat im Rahmen des Bayerischen
Breitbandförderprogrammes nach Nr. 4.3 ff. BbR vom 09.08.2014 bis zum
29.09.2014 die Markterkundung durchgeführt.(http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling)


Auswahlverfahren- Bekanntmachung

Auswahlverfahren – einstufig – zur Bestimmung eines Netzbetreibers für
den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur
Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern
Breitbandrichtlinie - BbR) Bekanntmachung gemäß Nr. 5.1 Satz 5 BbR
(http://www.breitband-ebersberg.de/index.php//vg-assling/assling)

Details lesen
Wirtschaft & Gewerbe: Breitbandausbau Gemeinde Emmering

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit

Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Der erste Schritt der Markterkundung wurde durchgeführt.

Die Gemeinde befindet sich derzeit im Auswahlverfahren.

Weitere Informationen werden über nachfolgenden Link bereitgestellt.

Details lesen
Wirtschaft & Gewerbe: Breitbandausbau Gemeinde Emmering -zweites Verfahren

Der Freistaat Bayern strebt mit dem Förderprogramm und den Höfebonus einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen mit

Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.

Der erste Schritt, die Markterkundung wird gerade durchgeführt.

Weitere Informationen werden über nachfolgenden Link bereitgestellt.

Details lesen
Bürger-Informationen: Bildungsportal der Bildungsregion Ebersberg
Mit Freude darf ich Sie darüber informieren, dass das neue Bildungsportal der Bildungsregion Ebersberg seit kurzem online ist. Umfangreiche Informationen aus dem Bereich Bildung sind auf dieser neuen Internetplattform mit nur wenigen Klicks abrufbar.
Details lesen
Die VG Aßling: 4. Änderung des Flächennutzungsplans Parkplatzanlage westl. DGH Lorenzenberg
Details lesen
Rathaus im Netz: DSGVO - Informationen

Hier finden Sie Informationen zur Datenschutzgrundverordnung aus einzelnen Abteilungen zum Download.

Details lesen
Die VG Aßling: Bebauungsplan "Am Ölfeld I" - öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Anbei finden Sie zum Bebauungsplan "Am Ölfeld I" - öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB die notwendigen Unterlagen zum herunterladen.

Details lesen

 
Veranstaltungskalender
<<< August 2018 >>>
KW M D M D F S S
31 1 2 3 4 5
32 6 7 8 9 10 11 12
33 13 14 15 16 17 18 19
34 20 21 22 23 24 25 26
35 27 28 29 30 31
 
© 2006 VG Aßling